Aufgaben & Zielsetzung

Das oberste Ziel dieses Projektes ist es, allen im Landkreis Stendal lebenden Menschen mit Beeinträchtigungen eine selbstbestimmte, gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Hierbei ist die Schaffung eines inklusiven Sozialraumes, der die Bereiche Bildung, Mobilität, Arbeit, Wohnen, Kultur, Sport & Freizeit, Gesundheit & Pflege sowie barrierefreie Kommunikation, Information & Teilhabe am politischen und öffentlichen Leben umfasst, unerlässlich.

Eine grundlegende Aufgabe des Projektes stellt deshalb die Erfassung von Teilhabebarrieren und -defiziten im Landkreis Stendal dar. Darauf aufbauend werden Maßnahmen und Lösungsansätze zur Herstellung von Barrierefreiheit entwickelt. Auf Grundlage der UN-Behindertenrechtskonvention sowie des Landesaktionsplans Sachsen-Anhalt wird begleitend ein regionaler Aktionsplan, der an unterschiedliche Akteure gerichtete Handlungsbedarfe und Empfehlungen aufzeigt, erstellt.

Kontakt

Tel: 03931-607196
Fax: 03931-212183
Email: Claudia.Bolde@Landkreis-Stendal.de

Tel: 03931-607194
Fax: 03931-212183  
Email: Johanna.Michelis@Landkreis-Stendal.de

Sprechtage vor Ort